www.kinderstede.de

Kinderstede ist eine

eigene von Kindern entworfene und für Kinder gemachte Stadt. Es stehen alle wichtigen Einrichtungen, die es auch "in groß" gibt, zur Verfügung. Jedes Jahr in den Sommerferien wird sie aus Zelten und Buden auf dem Westersteder Marktplatz errichtet.

WAS IST kINDERSTEDE?

Die Einrichtungen:
Die einzelnen Einrichtungen können von Jahr zu Jahr variieren oder modifiziert werden!
Einwohnermeldeamt
Öffentliche Einrichtung/BehördeRathaus
Öffentliche Einrichtung/BehördePolizei/Sicherheitshaus
Öffentliche Einrichtung/BehördeBauhof
Öffentliche Einrichtung/BehördePost
Öffentliche Einrichtung/BehördeArbeitsamt
Öffentliche Einrichtung/BehördeFinanzamt
Öffent. Einrichtung/BehördeMaterialausgabe
Öffentliche Einrichtung/BehördeGroßküche
DienstleistungDeko-Werkstatt
ProduktionBaumarkt
ProduktionDruckerei
ProduktionGärtnerei/Baumschule
ProduktionBäckerei
ProduktionLädchen
DienstleistungBank
DienstleistungBeauty-Shop/Friseur
DienstleistungTouristik
DienstleistungFahrschule
DienstleistungFreizeitgelände
ProduktionGetränketankstelle/
Café Dienstleistung
Pressehaus
(Zeitung, TV, Foto)
DienstleistungKurier- und
Transportdienste
DienstleistungGesundheitshaus/DRK
Öffentliche Einrichtung/Behörde
Dienstleistung

Aufgaben der Kinder:
Die Bürger und Bürgerinnen von Kinderstede übernehmen die Pflichten und Rechte für ihre eigene Stadt. Die Kinder stehen im Mittelpunkt.
Sie gehen arbeiten, um Geld zu verdienen in ihrer eigenen Währung (Rhodo-Mark) oder genießen ihre freie Zeit.
Sie gestalten Ihre eigene Stadt aktiv!

Worauf kommt es an:
regen Handel zwischen den Einrichtungen  schaffen
Produktion – Handel – Dienstleistung (Zusammenhänge erkennen und erklären)
Kommunikation (Aufträge erteilen und ausführen, Kostenklärung, etc.)

Komm vorbei!